Monat: April 2021

Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Mappe

Es gibt Tausende von Forschungsstudien über qEEG für eine Vielzahl von klinischenZuständen, einschliesslich Gedächtnisprobleme, Angst, Depression, traumatischeHirnverletzungen (TBI), Aufmerksamkeitsdefizite (ADD / ADHD) und Verarbeitungsprobleme bei Spektrum-Störungen. autistischen (ASD). Sehen Sie sich diewichtigsten Studien an: Aufmerksamkeitsdefizit ADD / ADHD Aufmerksamkeitsdefizit wurde mit abweichender Aktivität in den frontalen Hirnarealen in Verbindung gebracht. Die meisten Untersuchungen haben gezeigt, …

Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Mappe Weiterlesen »

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Ernährung

Obwohl ketogene und kohlenhydratarme Diäten von einigen Gesundheitsexperten als umstritten angesehen werden, gibt es inzwischen hochwertige Belege, die ihre routinemäßige Anwendung zur Gewichtsabnahme und bei bestimmten Stoffwechselerkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und einigen Formen von Dyslipidämie unterstützen. Es gibt auch vorläufige Beweise für seine Verwendung bei anderen Erkrankungen. Es gibt wissenschaftlich fundierte Beweise dafür, dass natürlich …

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Ernährung Weiterlesen »

Wissenschaftliche Beweise über Neurofeedback für Peak Performance

Hier sind einige herausragende wissenschaftliche Studien zum Thema Neurofeedback-Training für Peak Performance: Golf performance enhancement and real-life neurofeedback training using personalized event-locked EEG profiles. Journal of Neurotherapy, 11(4), 11–18. Arns, M., Kleinnijenhuis, M., Fallahpour, K., & Bretler, R. (2007). Applied research using alpha/theta training for enhancing creativity and well-being. Journal of Neurotherapy, 5(1–2), 5–18. Boynton, …

Wissenschaftliche Beweise über Neurofeedback für Peak Performance Weiterlesen »

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Neurofeedback

Hier sind einige aktuelle Studien, die die Effekte von Neurofeedback für verschiedene Bedingungen zeigen: 1. ADS / ADHS::  Dieser Review aus dem Jahr 2014zeigt, dass wenn Kinder mit ADS /ADHS Neurofeedback machten,ihre Eltern und Lehrer signifikanteVerbesserungen nicht nur in derAufmerksamkeit, sondern auch inder Impulsivität undHyperaktivität bemerkten. 2. Depressionen:  Diese Studie aus dem Jahr 2017 zeigt, …

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Neurofeedback Weiterlesen »